Am Anfang der gemeinsamen Zeit mit einem (neuen) Baby steht das gegenseitige Kennenlernen. Nicht selten ist es zu Beginn für die frischgebackenen Eltern schwer die Bedürfnisse ihres Babys sofort zu verstehen oder richtig zu deuten. Doch von Tag zu Tag wird es leichter euer Baby zu "lesen". Dennoch kann es sein, dass dein Baby aus scheinbar unerklärlichen Gründen viel weint oder du bemerkst Verdauungsprobleme. Eventuell spukt dein Baby übermäßig viel und das macht dir Sorgen oder es dreht seinen Kopf immer nur in eine Richtung. Vielleicht hast du bereits mit deiner Hebamme darüber gesprochen, doch die weiß auch keinen Rat mehr? Dann ist als nächster Schritt eventuell das Aufsuchen einer Osteopathin / eines Osteopathen sinnvoll. Hier kann ich dir Thomas Hoffmann empfehlen. Thomas ist Physiotherapeut, Osteopath und Heilpraktiker und hat sich auf die Behandlung von Babys und Kindern spezialisiert. Viele Krankenkassen unterstützen die osteopathische Behandlung und übernehmen die Kosten entweder komplett oder bis zu einem gewissen Teil. Weitere Infos dazu und darüber wie ein Termin bei Thomas abläuft findet ihr auf seiner Homepage - Thomas freut sich über eure Kontaktaufnahmen. Ich wünsche dir und deinem Baby alles Gute.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag